Sonntag, 6. Mai 2018
Entlastender Gedanke
Frankreich ist angeblich schockiert über die Ansage von Trump, beim Bataclan-Massaker hätte es weniger Opfer gegeben, wenn die Leute auf die Terroristen hätten zurückschießen können.
Nach unserer Zählung würden die Terroristen ja auch zu den Opfern gerechnet, die Meldungen würden bei uns von einer bewaffneten Auseinandersetzung berichten.
Der Punkt ist aber nicht nur, dass man mit Waffen hätte zurückschießen können, die Terroristen hätten gar nicht erst darauf vertrauen können, auf Unbewaffnete und Wehrlose zu treffen. Möglich, dass sie sich für einen Anschlag etwas Anderes ausgedacht hätten, auf jeden Fall hätten sie sich mehr Mühe geben müssen.

Möglich auch, dass mit allgemeiner Bewaffnung die Schießwütigkeit steigt, dann geraten die Konflikte schneller zu Situationen wie Hochzeitskorsos auf der Autobahn.

Da doch die Sicherheit steigt und die Kriminalität sinkt und der Straßenverkehr viel gefährlicher ist, warum nicht zur Eigensicherung mehr Bewaffnung. Würde die Polizei entlasten.

... link